*NEU* Aufgaben für LK Informatik j11/12 (Oppermann)

Folgende Aufgaben werden ergänzt und gelten normalerweise immer für eine Woche. Sie sollten also auch am Ende der angegebenen Woche abgearbeitet worden sein. Der Unterricht nimmt auf jeden Fall bezug auf die Aufgabenstellungen!

Aufgaben-Übersicht
Woche-Nr.WocheUnterrichtstageAufgaben
112.9. - 18.9.17Di, Misiehe Detailansicht
219.9. - 25.9.17Di, Misiehe Detailansicht
326.9. - 3.10.17Di, Misiehe Detailansicht

Aufgaben-Detailansicht

Woche-Nr. 1 Aufgaben

  1. Artikel über TigerJython durcharbeiten und das Programm zu Hause ausprobieren! Wir werden TigerJython bevorzugt für die ersten Schritte in der Objektorientierten Programmierung (OOP) in Python einsetzen. Um allerdings vorher noch die wichtigsten Bestandteile (Variablen als eine Form der Datenstruktur, Anweisungen, Kontrollstrukturen) der imperativen Programmierung (in Python) kennenzulernen werden wir ein sehr gutes Online-Tutorial von inf-schule.de benutzen. Darin werden viele notwendigen Fachbegriffe und Fachkonzepte erläutert und mit Beispielen vorgestellt. Diese Beispiele können (fast) 1:1 in TigerJython ausprobiert werden. Abweichungen werden Sie selber finden und korrigieren.
  2. Im Bereich Imperative Programmierung des o.a. Online-Tutorials steht auf der rechten Seite immer die Kapitelnummer (hier 4. Imperative Programmierung mit Python). Darunter werden die Unterkapitel "4.1. Fallstudien zur imperativen Programmierung" und "4.2. Konzepte imperativer Programmierung" angezeigt und durch Klick darauf können die weiteren Unterkapitel erreicht werden.
    Beachten Sie: bei allen Kapitel gibt es Übungen und Aufgaben. Diese sind im Arbeitsauftrag "Bearbeiten" natürlich enthalten :-)
    • Bearbeiten Sie das Kapitel 4.1 .1. 1 "Fallstudie Populationsentwicklung". Machen Sie sich dabei mit den Fachkonzepten Variable und Zuweisung vertraut. Beachten Sie den Unterschied der print-Anweisung im Beispiel und in TigerJython. Was fällt auf? Wie wird die Funktion print in TigerJython genutzt, wie im Beispiel? Ziehen Sie dazu auch die umfangreiche TigerJython-Dokumentation zu Rate!
    • Vertiefen und Ergänzen Sie ihr Wissen über Variablen und Zuweisung durch Bearbeiten des Kapitel 4.1.1.2 "Fallstudie Pagerank"
    • Ergänzen Sie ihre Kenntnisse um Datentypen. Dazu bearbeiten Sie Kapitel 4.1.1.3 "Fallstudie Promillerechner". Ein Selbstversuch zum Promillegehalt des eigenen Körpers ist dabei nicht notwendig! ;-)
      Beachten Sie, dass die Ein- und Ausgaben in TigerJython anderen Konventionen folgen und Dialogboxen bereitstellen (vgl. Anhang Dialoge in TigerJython).

Woche-Nr. 2 Aufgaben

  1. Sie sollten jetzt vertraut sein mit Variablen, Datentypen und Wiederholungen ("while-Schleife") 
  2. Weiterarbeit im  Online-Tutorial von inf-schule.de: Bearbeiten Sie Kapitel 4.1.1.4 "Exkurs - Fehler in Programmen". Dort gibt es einen schweren inhaltlichen Fehler (des Autors).
  3. Bearbeiten Sie Kapitel 4.1.2.1 "Ablaufmodellierung mit Kontrollstrukturen - 1. Fallstudie". Dort wird auch die Darstellungsform des Struktogramms eingeführt. Diese sollten Sie auf jeden Fall lesen können und ggf. zum Verstehen eines Algorithmus und zur Umsetzung in Python einsetzen können.
  4. Wählen Sie aus den Fallstudien 4.1.2.2 - 4.1.2.4 eine aus, die Sie durcharbeiten und ggf. im Unterricht kurz vorstellen können.
  5. In Kapitel 4.2 "Konzepte der imperativen Programmierung" finden Sie zum Wiederholen und zum Selbsstudium die 12 wichtigsten Fachkonzepte mit zum Teil mehreren Beispielen und Übung. Durchstöbern Sie diese Fachkonzepte grob und vertiefen Sie nach eigener Neigung!

Woche-Nr. 3 Aufgaben

  1. Wiederholen Sie die Inhalte aus Woche 1 und 2
  2. Ergänzen Sie ihr Wissen zur Syntax und Semantik durch Lektüre auf inf-schule.de
  3. Lesen Sie das Informationsblatt zu OOP Allgemein (im Anhang)
  4. Betrachten Sie den Vorgang der Modellierung in der Objektorientierten Betrachtungsweise (im Anhang)
  5. Bearbeiten Sie auf inf-schule.de im Kapitel 3 "Modellierung von Informatiksystemen" im Unterkapitel 3.2 "Objektorientierte Programmierung mit Python" folgende Kapitel in 3.2.1 Simulation von Ampelsystemen:
  6. Schreiben Sie Fragen und Hinweise in elektronischer Form (Textverarbeitung, Editor) zum Stoff der Wochen 1-3 auf.
  7. Bringen Sie alle Übungen, Ausarbeitungen, etc. auf einem USB-Stick in den Unterricht mit!