Jugend debattiert: Einzug in die Qualifikationsrunde zum Landesfinale Berlins

 

Einzug in die Qualifikationsrunde zum Landesfinale Berlins

Am vergangenen Samstag, den 12.02.2022 fand am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster der Regionalwettbewerb Jugend debattiert des Verbundes IV statt. An dem Wettkampf nahmen Debattant:innen des Walther-Rathenau-Gymnasiums, des Waldgymnasiums, des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster, des Schadow Gymnasiums, der Fichtenberg Oberschule, des Hildegard-Wegscheider-Gymnasiums und unserer Schule statt. 
Vertreten wurde unsere Schule durch die Wettbewerbsieger:innen des internen Schulwettbewerbs vom 26.01.2022 in der Altersgruppe I. durch Celine Schmidt (9e) und Bosse Sokolowski (9a) und in der Altersgruppe II. durch Aurora Bostanjoglo (Jg. 11) und Sebastian Schirm (10a/ nachgerückt für Hannah Süring). 
Nach einer spannenden Hin- und Rückrunde erreichten schließlich Celine Schmidt, Bosse Sokolowski und Aurora Bostanjoglo das Finale des Regionalwettbewerbs in ihren Altersgruppen. Dieses wurde in der Aula des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften durchgeführt. 
Bei der Finaldebatte der Altersgruppe I. (Streitfrage „Soll der Verkauf von Spielzeug-Schusswaffen an Kinder verboten werden?“) belegten Bosse Sokolowski den zweiten und Celine Schmidt den vierten Platz. Aurora Bostanjoglo erreichte in einer hitzig geführten Finaldebatte der Altersgruppe II. (Streitfrage: „Soll Moscheegemeinden [in unserer Stadt] der Ruf des Muezzin erlaubt werden?“) den zweiten Platz. – Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen hervorragenden Leistungen. 
Durch ihre Zweitplatzierungen sichern sich Bosse Sokolowski und Aurora Bostanjoglo die Teilnahme am Regionalsieger-Seminar vom 02.03 bis zum 04.03.2022 sowie den Einzug in die Qualifikationsrunde zum Landesfinale Berlins, welches im Sommer im Abgeordnetenhaus ausgetragen wird. 
Der Dank gilt an dieser Stelle allen Helfer:innen, die diesen Wettbewerb mit vorbereitet haben, und vor allem dem Schulteam Jugend debattiert und Christiane Trümper Portella, die die Schüler:innen zusätzlich mit Rat und Tat in Ihrer Vorbereitung unterstützt hat. 

Alexander Köhler
(Schulkoordinator Jugend debattiert)