arduino Projekt "carduino"

  • Hier soll eigentlich eine hochmoderne Fotografie unseres reißenden Vehikels zu sehen sein, aber leider kann dieses gerade nicht geladen werden...
    Seitenansicht
  • Hier soll eigentlich eine hochmoderne Fotografie unseres reißenden Vehikels zu sehen sein, aber leider kann dieses gerade nicht geladen werden...
    Abrieb
  • Hier soll eigentlich eine hochmoderne Fotografie unseres reißenden Vehikels zu sehen sein, aber leider kann dieses gerade nicht geladen werden...
    Vogelperspektive

René und Jonas haben einen carduino entwickelt. Es handelt sich dabei um ein reißendes Vehikel, welches in der Lage ist mit einem innovativen Antrieb atemberaubende Kreise zu absolvieren. Das aerodynamische Gestell ist aus antiken, modifizierten Legosteinen stabil gebaut. Der neumodische Allradantrieb mit vier Elektromotoren ermöglicht die akkurate Steuerung jedes einzelnen Rads, um eine präzise Lenkung zu begünstigen. Die effizienten Elektromotoren sind mit standhaften Kabelbindern am Vehikel befestigt, wodurch elegante Kabelbinderantennen entstehen. Der maximale Abrieb an den hochwertigen Gummireifen ist zwar nicht gerade umweltfreundlich, aber dafür hübsch. Natürlich fragt man sich: Woher kommt die ungemeine Antriebsenergie? Die Antwort ist einfach: Eine sehr leistungsstarke 9 Volt Batterie hilft dem Fahrzeug unfassbare Geschwindigkeiten zu erreichen. Natürlich ist alle paar Sekunden Zeit für eine Diskopause, in der aufregende Lichterspiele den Nachthimmel erleuchten.