Chemie

  • Farbe ist eine Stoffeigenschaft. Foto v. C. Behnke u. T. Walter

Welt der Reaktionen

 

Chemie ist die Wissenschaft der Stoffe, deren Eigenschaften und Reaktionen. Im Anfangsunterricht lernen die Schüler viele Stoffe kennen, die ihnen im Alltag nicht begegnen. Zum Beispiel das lila-glänzende Iod, welches schon knapp über Raumtemperatur ein lilafarbenes Gas freisetzt und dabei den flüssigen Aggregatzustand scheinbar überspringt. Jeder Stoff hat spezifische Eckdaten, die so charakteristisch für ihn sind wie ein Fingerabdruck für jeden Menschen. In der Fachsprache sind das die physikalischen Eigenschaften der Stoffe.

Hauptgegenstand des Chemieunterrichts ist es, die Grundlagen der Stoffumwandlungen zu verstehen. Diese chemischen Reaktionen finden nach immer wiederkehrenden Regeln statt. So wie man in der Biologie Lebewesen ähnlichen Aufbaus zu Gruppen zusammenfasst wie z. B.: Vögel, Reptilien, Amphibien usw., so werden in der Chemie die Stoffe zu verwandten Gruppen klassifiziert wie z.B.: Nichtmetalle und Metalle. Verwandte chemische Gruppen reagieren in ähnlicher Weise. In der Chemie werden also keine Reaktionen auswendig gelernt, sondern die Grundprinzipien, wie bestimmte Stoffgruppen reagieren. Aus dem Periodensystem der Elemente können die wesentlichen Eigenschaften der Grundstoffe abgelesen werden. Der Umgang mit diesem Grundhandwerkszeug vereinfacht das Konstruieren von Formeln für Stoffe und zugleich Voraussagen über deren chemisches Verhalten zu treffen.

In der Mittelstufe erfassen die Schüler die Grundlagenchemie und das naturwissenschaftlich forschende Verfahren an zahlreichen selbst durchgeführten Experimenten. Sie lernen chemische Phänomene mit der dazugehörigen Fachsprache wiederzugeben. Dabei stehen die anorganische und die organische Chemie im Vordergrund. In der Oberstufe werden alle Themen der Mittelstufe erneut aufgegriffen und vertieft. Dazu konstruieren Schüler galvanische Elemente, Elektrolysezellen, synthetisieren Farbstoffe, Polymere und vieles mehr.

Das Unterrichtsangebot wird nach Möglichkeit mit außerschulischen Lernorten erweitert. Das Programm des NatLab-Chemie und des Lise-Lab werden häufig von unseren Klassen genutzt. Für alle Schüler gibt es die Möglichkeit die Chemie - AG  "Chem - Kids" zu besuchen. An der Schnelllernerausbildung beteiligt sich die Chemie mit dem "Energieprojekt für die Jahrgangsstufe 8" und dem "Schülerlaborprojekt für die Jahrgangsstufe 10".

 

Themenübersicht über die Jahrgangsstufen

J8:       Anorganische Chemie           - Chemische Reaktion

J9:       Anorganische Chemie           - Säuren, Laugen und Salze

J10:     Organische Chemie               - Kohlenwasserstoffe

J11.1:  Physikalische Chemie           - Energetik chemischer Reaktionen

J11.2:  Physikalische Chemie           - Gleichgewicht und Geschwindigkeit der Reaktion

J12.1:  Organische Chemie               - Polymere

J12.2:  Organische Chemie               - Farbstoffe

Die Reihenfolge der Oberstufenthemen kann variiert werden.